.

Joachim Wendt-Köhler & Isgard Terheggen/AWO Schleswig-Holstein & Kreis NF

Joachim Wendt-Köhler

Dipl.-Sozialwirt
Projektleiter Komplexleistung24

Isgard Terheggen

Projektverantwortliche
Sozialraumorientierte Eingliederungshilfe

Über die Organisation

Die AWO Schleswig-Holstein gGmbH bietet mit ihren Einrichtungen und Diensten qualitativ hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie im Gesundheitswesen. Sie beschäftigt landesweit über 3.500 MitarbeiterInnen und in rund 200 Einrichtungen und Diensten.

Über den Vortrag

Nach zehnjähriger Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe Kinder, startete der Kreis Nordfriesland 2013 ein ebenfalls budgetgesteuertes und sozialraumorientiertes Modellprojekt für die Eingliederungshilfe Erwachsene. Für die Arbeiterwohlfahrt als Leistungserbringer war dies das Signal, ihre bisherigen Angebote (Wohnheim mit 27 Plätzen; Beschäftigungsangebot mit 24 Plätzen und das Ambulant betreute Wohnen) komplett neu zu strukturieren. Nach nunmehr gut drei Jahren gibt es statt der bisher weithin üblichen Versäulung in „vollstationär"; „teilstationär" und „ambulant" ein einziges, vorrangig am Willen und den Zielen sowie am persönlichen Assistenzbedarf des Einzelnen ausgerichtetes Leistungsangebot, die Komplexleistung24.

Vortragsfolien Sozialraumorientierte Eingliederungshilfe
Video deutsch englisch
Zusammenfassung workshop
Weiterführende Informationen Projekthandbuch Sozialraumorientierte Eingliederungshilfe und Sozialpsychiatrische Komplexleistungen
Link zur Organisation AWO Schleswig-Holstein

 

0 Kommentare