.

 Dr. Erwin Buchinger


„Inklusion: nur denkbar oder auch machbar?"
Im Vortrag werden die Anforderungen an eine inklusive Gesellschaft beleuchtet und ihnen die Realität in zentralen Lebensbereichen von Menschen mit Behinderungen gegenübergestellt. Die erforderlichen Anpassungen werden benannt und aktuelle politische Vorhaben in der Europäischen Union und Österreich vor diesem Hintergrund bewertet. Aus einem kurzen Rückblick über die Entwicklung der Behindertenpolitik der letzten Jahrzehnte und einem Vergleich mit der Entwicklung der Gleichstellung der Geschlechter wird Zuversicht über die Möglichkeit der Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft innerhalb eines vertretbaren Zeitrahmens geschöpft.

Kurzbiografie

Jahrgang 1955, Jurist, Vater eines behinderten Sohnes, ist seit 2010 Behindertenanwalt des Bundes. In den Jahren 2007 und 2008 war er Sozialminister im Kabinett Gusenbauer, zuvor von 2004 bis 2006 Soziallandesrat in Salzburg, wo er seit 1991 als Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservice tätig war.

Kontakt: Erwin.Buchinger@bmask.gv.at

0 Kommentare